Romantische Insel- Erlebnisse

Neben den vielen actionreichen Möglichkeiten, die Euch während Eurem Urlaub auf Sardinien geboten werden, kommen auch die ruhigen und emotionalen Momente nicht zu kurz. Der Sonnenaufgang an der sardischen Ostküste, der täglich auf ein Neues seine beeindruckende Wirkung entfaltet. Das ruhige Meer nimmt die ersten Lichtstrahlen des Tages dankend auf und spiegelt auf seiner glatten Oberfläche das goldene Licht vom Horizont bis zum Ufer. Für die Romantiker unter Euch, die gerne etwas länger schlafen, bietet sich an der sardischen Westküste ein mindestens ebenso bewegendes Spektakel, wie früh morgens im Osten der Insel. Die ins Meer sinkende Sonne begleitet ein romantisches Picknick auf einem möglicherweise höher gelegenen Aussichtspunkt, wie etwa einer der vielzähligen zugänglichen Klippen, oder auf der Terrasse des Ferienhauses beim Genießen eines Gläschens sardischen Weines.

Wer den Sonnenauf- oder untergang gerne in den Bergen im Landesinneren Sardiniens erleben möchte, der macht damit ganz sicher auch keinen Fehler. Früh morgens, wenn der Tau noch auf den Pflanzen liegt und die Insel langsam aus dem Schlaf einer lauen Nacht erwacht, sind die frei grasenden Herden meist bereits auf dem Rückweg in Richtung Ranch, wo der Hirte sie zur zusätzlichen Fütterung und zum Melken erwartet. Dem Klang Ihrer Glocken lauschend und unter einer Jahrhunderte alten Korkeiche sitzend, wird man ganz schnell in eine bereits vergessene Welt versetzt.